Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Rubner Holzbau

3 Geschichten, eine starke Marke

Rubner Holzbau Brixen, Italien
 

Rubner Holzbau Brixen, Italien

Im Jahr 1974 entsteht in Brixen der erste Brettschichtholzbetrieb Italiens – die Holzbau AG. Die Südtiroler Verbundenheit zum Werkstoff Holz, stetige Investitionen in die Produktionstechnik und das Know-how der Mitarbeiter machen das Unternehmen rasch zum Marktführer in Italien und ermöglichen die Fertigung komplexer, innovativer Projektbauten. Das Produktspektrum wird durch zahlreiche Beratungs- und Serviceleistungen komplettiert, von der Vorbemessung bis hin zur perfekten Montage mit eigenem Personal.

Die enge Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungseinrichtungen, technischen Kreativplanern und renommierten Architekten ermöglicht immer wieder neue, überraschende Konstruktionen mit intelligenter Ausführung in ganz Europa. Am Standort Brixen sind über 175 Mitarbeiter tätig – davon mehr als 25 CAD-Techniker und Statiker im Projektservice.

Daten & Fakten
Gründung: 1974
Mitarbeiter: 175
Jahresproduktion: 35.000 m³ BSH und 45.000 m2 Dach- und Wandelemente
 
Rubner Holzbau Sud Calitri, Italien
 

Rubner Holzbau Sud Calitri, Italien

In Calitri betreibt Rubner Holzbau seit 1991 das größte Zentrum für die Planung und die Produktion von Brettschichtholzkonstruktionen Süditaliens, hervorgegangen aus dem Unternehmen Holzbau Sud. Umfangreiche Investitionen in den Ausbau des Werks haben das kontinuierliche Wachstum und die nachhaltige Entwicklung gesichert. So wurden der technisch-kommerzielle Bereich erweitert sowie zwei neue Hallen für automatisierten Abbund und Sonderbearbeitungen errichtet.

50 Mitarbeiter – davon rund 15 CAD-Techniker und Statiker – am Hauptsitz in Calitri und in den beiden Filialen Avellino und Palermo produzieren jährlich ca. 8.000 m3 zertifiziertes Brettschichtholz. Rubner Holzbau Calitri betreut Kunden in Mittel- und Süditalien, aber auch in Ländern des Mittleren Ostens und der Karibik.

Daten & Fakten
Gründung: 1991
Mitarbeiter: 50
Jahresproduktion: 8.000 m3 BSH
 
Rubner Holzbau Ober-Grafendorf, Österreich
 

Rubner Holzbau Ober-Grafendorf, Österreich

Rubner Holzbau in Österreich, vor mehr als 70 Jahren als Glöckel Holzbau gegründet, spezialisierte sich bereits in den 60er-Jahren als einer der ersten Betriebe auf die Produktion von Brettschichtholzträgern und erkannte Ende der 80er-Jahre das Potenzial für vorgefertigte Dachelemente im Ingenieurholzbau.

Heute steht in Rennersdorf bei Ober-Grafendorf die modernste und größte Produktionslinie Europas zur Anfertigung konstruktiver Dach- und Wandbauelemente. Der Aufbau der eigenen Spenglerei mit der Spezialisierung auf Dachdeckungen und Fassaden ließen das Unternehmen zum Marktführer für Gebäudehüllen in Österreich werden. Die 280 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und betreuen Projekte in Österreich, Südost- und Osteuropa sowie von Russland bis nach Südafrika.

Daten & Fakten
Gründung: 1938
Mitarbeiter: 280
Jahresproduktion: 40.000 m3 BSH 250.000 m² Dach- und Wandelemente
 
 
 
 
 
 
© 2017 RUBNER Ingenieurholzbau AG | MwSt-Nr. 00193580214 | Impressum | Cookies | Sitemap Zum Seitenanfang
 
 
Newsletter