Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Weihnachtsaktion "Licht ins Dunkel"

Rubner Holzbau spendet für "Licht ins Dunkel"
Die fundamentalen Grundsätze der Natur – kontinuierliches Wachstum, stetige Verbesserung und Nachhaltigkeit – bilden auch die wichtigsten Eckpfeiler der Unternehmensphilosophie von Rubner Holzbau. Trotz des starken internationalen Fokus ist es dem vor 75 Jahren als Familienbetrieb gegründeten Unternehmen ein besonderes Anliegen, seine regionale Verantwortung wahrzunehmen – nicht nur ökologisch, sondern auch sozial.

Aus diesem Grund wurde unter dem Motto „Spenden statt Schenken“ die diesjährige Weihnachtsaktion des niederösterreichischen Standortes von Rubner Holzbau, Europas führendem Unternehmen im Ingenieurholzbau mit rund 250 Mitarbeitern, initiiert. Anstelle von kleinen Aufmerksamkeiten für die Geschäftspartner wurde der Verein „Licht ins Dunkel“ unterstützt, der es sich zum Ziel gesetzt hat, sozial benachteiligten sowie körperlich und geistig behinderten Mitmenschen zu helfen.

Geschäftsführerin Eva Radinger kam persönlich zur Scheckübergabe nach Ober-Grafendorf und freute sich, die Spende in Höhe von 3.000 Euro aus den Händen der Geschäftsleitung von Helmut Hödl und Christian Oppitz entgegenzunehmen. Rubner Holzbau unterstützt damit die ORF-Spendenaktion, die bereits zum 42. Mal stattfindet.

November 2014
 
Zurück zur Liste
 
 
 
 
© 2017 RUBNER Ingenieurholzbau AG | MwSt-Nr. 00193580214 | Impressum | Cookies | Sitemap Zum Seitenanfang
 
 
Newsletter