Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Energetische Sanierung Gesamtschule Wetter

Art des Baus: Bildungseinrichtungen
Art des Baus: Sanierung
Standort: Deutschland
Energetische Sanierung Gesamtschule Wetter
 
Energetische Sanierung Gesamtschule Wetter
 
Energetische Sanierung Gesamtschule Wetter
 
Energetische Sanierung Gesamtschule Wetter
 
Energetische Sanierung Gesamtschule Wetter
 
 
Beschreibung
Wollenberg Gesamtschule Wetter

Rubner Holzbau mit Sitz in Augsburg zeichnet für die energetische Fassadensanierung der Wollenberg Gesamtschule im hessischen Wetter verantwortlich.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf tätigte eine 9-Millionen-Investition zur Optimierung der gesamten baulichen und energetischen Qualität des 700 Schüller fassenden Schul-, Beratungs- und Förderzentrums.
Neben den Themen Brandschutz, Barrierefreiheit, Mensa, Küche und Forum für den Ganztagesbetrieb war auch die Energieeinsparung in der Gebäudehülle in dem Investitionspaket inbegriffen.

Für die neue Fassade wurden 3.315 m² vorgefertigte Elemente eingesetzt – inklusive Sonnenschutz, Bekleidung, Pfosten-Riegel-Fassaden, Lüftungselementen und Türen. Hinzu kamen 2.330 m² Wandfläche, die überwiegend in Lärchenschalung und teilweise mit Eternit-Bekleidung ausgeführt wurden. Insgesamt kamen etwa 64 m³ Brettschichtholz, 182 m³ Konstruktionsvollholz und 1.000 m² Pfosten-Riegel-Verglasungen und Fenster zum Einsatz. Die Gebäudehülle erfüllt nun den Passivhausstandard.

Die Herausforderung lag auch hier in der Sanierung im Bestand, das Gebäude nach sechs Wochen wieder bezugsfertig herzustellen. Der Generalplaner und Projektsteurer wählte Rubner als Partner für die Fassade als „schlüsselfertige“ Leistung. In nur 4 monatiger detaillierter Vorplanung erfolgte die genaue Abstimmung verschiedener Gewerke und die vorgefertigte Holzbauweise punktete in Bezug auf Bauzeit, Detailausbildung, Genauigkeit, Wetterunabhängikeit, Gewährleistung und bei der Abwicklung vor Ort.

Die angedachte Holzrahmenbaulösung auf dem Bestandsbau aus den 1970er Jahren wurde zugunsten der Abwicklungszeit mit vorgefertigten Elementen realisiert. Bauherr und Generalplaner sind mit dem Ergebnis der Fassade sehr zufrieden und ziehen ein sehr positives Fazit mit der Leistung, Abwicklung und Abstimmung mit Rubner Holzbau.
    Infos zum Projekt
    Ort: Wetter (DE)
    Fertigstellung: 2014 (innerhalb der Schulferien im Sommer)
    Größe: 3.315 m² Fassadenelemente
    Elementgrößen max. 9,20 x 4,80 m
    1.000 m² Glas- und 132 Öffnungselemente (Holz-Alu-Fenster)

    Bauherr: Kreisausschuss des LKR Marburg-Biedenkopf

    Architekt: C+P Schlüsselfertiges Bauen GmbH & Co. KG, Angelburg
    Architekten Fassadenplanung: müllerschurr.architekten m2s , Marktoberdorf

    Tragwerksplanung: bauart Konstruktions GmbH + Co. KG, Lauterbach (DE)

    Fotos: Rubner Holzbau

     
    Weitere Referenzen zu Sanierung
    Energetische Sanierung Grundschule Treuchtlingen
     
    Hotel Falkensteiner Sonnenalpe Nassfeld (A)
     
    Restaurierung des städtischen Museums, Salò (I)
     
    Sanierung Produktionshalle Finstral, Schabs (I)
     
     
     
    Weitere Referenzen in Deutschland
    Dreifeldsporthalle Frankfurt a.M.
     
    Botschaft für Kinder, Berlin (DE)
     
    Margarete-Steiff-Schule Möhringen
     
    Neubau Freie Universität Berlin (D)
     
    Festivalpavillon KA300 zum Stadtjubiläum Karlsruhe
     
    Feuerwehrhaus Talheim (DE)
     
    Stapelsporthalle Ulm
     
    Hotel Lanserhof, Tegernsee (D)
     
    Salzlagerhalle Berg (D)
     
    Werkhaus Raubling (D)
     
    Wohnanlage Domagkpark, München (DE)
     
    Energetische Sanierung Grundschule Treuchtlingen
     
    Ovaldach Messe Frankfurt am Main
     
     
     
     
    Zurück zur Liste
     
     
     
     
    © 2017 RUBNER Ingenieurholzbau AG | MwSt-Nr. 00193580214 | Impressum | Cookies | Sitemap Zum Seitenanfang
     
     
    Newsletter